Integrationsleitbild

der Stadt Celle

Geschichte des Integrationsleitbildes in Celle

Zur Erstellung des Integrationsleitbildes für die Stadt Celle hat sich 2005 der Arbeitskreis "Integrationsleitbild" gebildet mit allen Institutionen in Celle, die mit Integration tangiert sind (s. Kooperationspartner).

Das Leitbild wurde im Herbst 2005 vom Rat der Stadt Celle verabschiedet.

Dieser Kreis trifft sich zwischenzeitlich zwei Mal im Jahr um übergeordnete Integrationsthemen zu besprechen. (s. a.)

Aus diesem größeren Kreis haben sich zwei kleinere Arbeitsgruppen formiert:

  • Die AG 1 "Dialog zwischen den Kulturen"
    Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Gemeinsamkeit der verschiedenen Kulturen zu fördern. Die Arbeitsgruppe organisiert Veranstaltungen, die dem gegenseitigen Kennen lernen und der Kommunikation miteinander dienen. Der Kreis trifft sich ca. vier Mal im Jahr.

  • Die AG 2 "Berufliche Integration in den 1. Arbeitsmarkt; Sprachförderung"
    Die AG ist das Informationsgremium zwischen den Institutionen, die mit Migration zu tun haben. Sie ist Koordinierungsstelle und sucht ebenso nach Verbesserungslösungen bei auftretenden Missständen als auch nach Finanzierungsmöglichkeiten für Integrationsprojekte. Der Kreis trifft sich auch ca. vier Mal im Jahr.

Protokolle der Sitzungen finden Sie hier.