Projekt 2018

Projekt: Fair-Play-Tage für toleranz - rote Karte gegen Rassismus

Das größte Fußballevent der Welt, die Weltmeisterschaft 2018, startet schon zur Freude aller Sport-/Fußballbegeisterten in nur wenigen Monaten. Dieses große Sportereignis wollen wir zum Anlass nehmen und holen unsere eigene "Weltmeisterschaft" nach Celle, um Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10J.-17J. ein besonderes Erlebnis rund um den Fußball zu ermöglichen. In 5 Stadtteilen (5 Tage lang, jeden Tag ein anderer Stadtteil) soll an zentralen Orten in den Sommerferien jeweils ein Soccercourt aufgebaut werden, an dem 2 unterschiedliche Altersgruppen vorurteilsfrei und buntgemsicht (Geschlecht und Herkunft) miteinander Fußballspielen. An den 5 Tagen können sich jeweils die fairsten und teamstärksten Mannschaften an einem Endturnier (1 Tag) qualifizieren, welches an einem Stadtbildprägendem Ort als Highlight stattfinden soll. Mit diesen Fair-Play-Tagen gegen Gewalt und Rassismus, wollen wir ein Zeichen setzen und Diskriminierung und Rassismus die rote Karte zeigen. Für ein buntes, vielfältiges und zivilcouragiertes Verhalten in Celle, mit dem Medium Sport/Fußball.

 

Ansprechpartner: Deniz Karabulut, E-Mail: inter-cellegmx.de