Projekte 2019

Projekt: Respekt! - Trainingsprogramm zur Entwicklung der Sozialkompetenz

Informationen zum Projekt:

Das Projekt ist ein Trainingskonzept zur Entwicklung der Sozialkompetenz. Mit Bewegungsspielen und handlungsorientierten Übungsformen zur Förderung von Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit wird eine ganzheitliche Schulung der Konfliktfähigkeit durchgeführt.

 

Aufgrund von Sprachbarriere und unterschiedlicher Kulturen benötigen wir ein für alle Beteiligten leicht verständliches Kommunikations- und Regelsystem, um im Schulalltag miteinander leben zu können. Den sprachlichen Schwierigkeiten begegnen wir über eingeübte Handlungsmuster, die besonders die Körpersprache nutzen. Die Schulregeln werden in der Eingangsstufe erarbeitet und in den höheren Klassen aufgefrischt. Ziel ist die nachhaltige Implementierung von gewaltfreier Konfliktlösung und gelebter Integration im Schulprogramm.

 

 

Ansprechpartnerin:

Kathrin Linneweh

 

E-Mail: gs-vorwerk@gmx.de

Projekte 2017

Projekt: Respekt! - Trainingsprogramm zur Entwicklung der Sozialkompetenz

Frau Kathrin Linneweh, Grundschule Vorwerk
Frau Kathrin Linneweh, Grundschule Vorwerk

Im neuen Schuljahr wird an der Grundschule Vorwerk über einen externen Anbieter (!respect) eine mehrwöchige Schulung der Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit durchgeführt.

 

Unsere Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichsten sozialen, ethischen, kulturellen und religiösen Gruppen, auch mit keinen oder nur geringen Deutschkenntnissen, erarbeiten Sprach- und Handlungsmuster zur Förderung der Konfliktfähigkeit.

 

Positive Möglichkeiten zur Verständigung, Kommunikation und Intervention werden eingeübt. Alle Kinder werden in ihrer Persönlichkeit gefördert und im Zusammenhalt gestärkt.  Dieses Projekt fördert gewaltfreies Lernen, wirkt Diskriminierung und Ausgrenzung entgegen.

 

Ansprechpartnerin: Frau Kathrin Linneweh, E-Mail: gs-vorwerk@gmx.de