Projekte 2017

Projekt: Veranstaltungsreihe "Gegen Rassismus und Dismriminierung - Für couragiertes Handeln"

Das Diakonische Werk Celle führt mehrere Veranstaltungen durch, die sich mit den Themen Rassismus und Neonazis befassen. Es geht unter Anderem um die Fragen, wie das Netzwerk des NSU jahrelang nicht entdeckt werden konnte oder wollte und dass Rassismus kein Problem des rechten Randes ist sondern sich im Alltagsrassismus und im institutionellen Rassismus zeigt, dadurch mehrheitsfähig wird und sich Gruppen wie AfD, Pegida, u.ä. dadurch geradezu dazu legitimiert sehen, diese „Sorgen der Bürger“ zu ihrer Politik zu machen.  Unterschiedliche Fachleute werden zu den Themen Rechtspopulismus, NSU und Rassismus Vorträge halten und die Themen mit dem Publikum diskutieren. Die Veranstaltungen werden mit Kooperationspartner durchgeführt,  wie z. B. dem Celler Forum gegen Gewalt und Rechtsextremismus. Auf dessen Internetseite können weiter Informationen entnommen werden und dort werden u.a. die Veranstaltungstermine angekündigt: http://www.cellerforum.de/

 

Ansprechpartner: Horst - Peter Ludwigs, E-Mail: dw.celle@evlka.de