Projekt 2018

Projekt: Wehrhafte Demokratie stärken, Ausgrenzung entgegentreten II

Ansprechpartner: Stefan Eichardt, E-Mail: kontakt@kino-achteinhalb.de

www.kino-achteinhalb.de

Projekt 2017

Projekt: Wehrhafte Demokratie stärken, Ausgrenzungen entgegentreten

Herr Stefan Eichardt, Kino Achteinhalb
Herr Stefan Eichardt, Kino Achteinhalb

Wir möchten ein thematisch ausgesuchtes Programm aus acht Dokumentar- und Spielfilmen zeigen. Vier Filme von Januar bis April und weitere vier von September bis Dezember. Die Filme der zweiten Serie würden im Sommer festgelegt werden, um aktuelle Neuerscheinungen berücksichtigen zu können.
Schulen im Landkreis und Stadt wird das Angebot gemacht, die Filme vormittags zu sehen.
Unser Programm richtet sich aber nicht nur an SchülerInnen und Jugendliche und Multiplikatoren wie LehrerInnen, sondern an jeden Bürger, denn jeder Bürger kann dafür sensibilisiert werden, sich gegen Ausgrenzung zu wenden und wehrhaft für Demokratie einzustehen.

 

Ansprechpartner: Stefan Eichardt, E-Mail: kontakt@kino-achteinhalb.de

www.kino-achteinhalb.de

Projekt 2015

Projekt: Gegen Demokratieabbau: Wehrhafte Demokratie Stärken, Ausgrenzung entgegentreten

Stefan Eichardt (Achteinhalb Kino e.V.)   Foto: Alexander Ahrenhold
Stefan Eichardt (Achteinhalb Kino e.V.) Foto: Alexander Ahrenhold

Kino achteinhalb bietet ein zusätzliches programmatisches Filmangebot, das sich auf unterschiedlichen Ebenen mit Angriffen auf Menschenwürde und Demokratie auseinandersetzt. Diese Filme fragen und  thematisieren demokratiegefährdende Entwicklungen in Deutschland und sie versuchen Antworten darauf zu geben, wie dem mit Vernunft und Eigensinn begegnet werden kann.

Jeweils mittwochs um 19.30 Uhr.

Eintritt frei.


Termine:

23. September: Gibsy

14. Oktober:      Aus dem Abseits

28. Oktober:      Angriff auf die Demokratie

11. November:  Die Lügen der Sieger

25. November   Mediterranea

09. Dezember: Taxi Teheran

Ansprechpartner: Stefan Eichardt, Tel.: 05141-2197979, E-Mail: kontakt@kino-achteinhalb.de